Teilzeitarbeit: bewährtes Modell

23. Dezember 2015

Teilzeitarbeit – Modell für die Zukunft oder Sackgasse? Die «forum»-Dezemberausgabe der Fachfrauen Umwelt widmet sich dieser Frage. Der Beitrag «100% Teilzeitarbeit» von Rachel Picard gibt einen Einblick in das Arbeitsmodell von naturaqua PBK. Bei naturaqua PBK ist Teilzeitarbeit keine Ausnahme, sondern seit den Anfängen des Unternehmens die Regel. Und damit ein Modell nicht nur für die […]

mehr lesen

Kiesentnahme im Schwellenmätteli

10. Dezember 2015

Für Massnahmen, die dem Unterhalt oder der Pflege der Aare dienen, ist seit dem 1. Januar 2015 der Kanton Bern zuständig. So auch für die Kiesentnahme im Schwellenmätteli, die Anfang 2016 beginnt. Die Kiesentnahme führt dazu, dass die Aare bei hohem Wasserstand besser abfliessen kann. Die Quartiere unterhalb der Schwelle sind so besser vor Hochwasser geschützt. […]

mehr lesen

Biodiversität in der Siedlung

10. Dezember 2015

Biodiversität im Siedlungsraum gewinnt zunehmend an Bedeutung. Mehr und mehr Akteure beschäftigen sich damit, unsere Städte grüner zu machen. Dazu gehört, die im Laufe der Verdichtung verbleibenden Freiräume für die Menschen, aber auch für Pflanzen und Tiere lebenswerter zu gestalten. An der Tagung des BAFU «Wohnort: die Siedlung #biodiversität», an der auch naturaqua PBK teilgenommen hat, kamen […]

mehr lesen

«Spielend aufwachsen»

10. Dezember 2015

Der Verband offene Kinder- und Jugendarbeit im Kanton Bern führt in Zusammenarbeit mit der sanu future learning ag einen Weiterbildungskurs zur Wegleitung «Spielend aufwachsen» durch. Rachel Picard, naturaqua PBK, hat in diesem Rahmen über Möglichkeiten zum Einbringen von Kinder- und Jugendanliegen in Planungsprozessen referiert. Zudem bot der Kurs die Möglichkeit, sich zu Erfahrungen mit formellen und […]

mehr lesen

Gewässer renaturieren

19. November 2015

Erstmals liegt eine schweizweite Übersicht der Gewässerabschnitte vor, die renaturiert werden müssen. Ausgelöst durch das revidierte Gewässerschutzgesetz, das seit Anfang 2011 in Kraft ist, haben alle Kantone die entsprechenden Abschnitte in ihren kantonalen Planungen ausgewiesen. Die Planungsphase ist seit Ende 2014 abgeschlossen, nun geht es mehr und mehr an die Umsetzung konkreter Massnahmen in den […]

mehr lesen

naturaqua Apéro im Löscher

9. November 2015

Die Räume der alten Feuerwehrkaserne Viktoria werden seit einigen Monaten neu belebt. Während der dreijährigen Zwischennutzung sollen nach und nach bis zu 20 Projekte realisiert werden. Das Interesse und die Bandbreite der Projektideen sind gross. Bereits heute sind unter anderem eine Quartierwerkstatt, ein Boxclub oder das Projekt «Allmend» mit dem Biomarkt untergebracht. Auch der Gastrobetrieb […]

mehr lesen

Netzwerk Aussenraum online

29. Oktober 2015

Aus dem Planerteam des Pilotprojekts Fröschmatt hat sich das Netzwerk Aussenraum geformt: Ein Team, das die Erkenntnisse aus der Pilotplanung und –umsetzung anderweitig einbringen möchte. naturaqua pbk ist mit der Biologin Franziska Witschi beteiligt. Ob kleiner Garten oder grosse Freifläche: Wer seinen Aussenraum neu ausrichten möchte, dabei Biodiversität fördern und die Nutzer und Nutzerinnen von […]

mehr lesen

Fröschmatt an «Zukunft Wohnen»

27. Oktober 2015

Unter dem Titel «Zukunft Wohnen: Qualität und Innovation als Schlüssel zum Erfolg» findet am 12. November 2015 die Fachtagung der Grenchner Wohntage statt. Unter anderem wird dabei das Pilotprojekt Fröschmatt als zukunftsweisendes Beispiel für die Planung und Umsetzung von Aussenräumen vorgestellt. naturaqua PBK war an Fröschmatt beteiligt und steht an der Veranstaltung Red und Antwort! […]

mehr lesen

Kurse ökologischer Gewässerunterhalt

27. Oktober 2015

naturaqua PBK ist an der Leitung von zwei Kursen zu ökologischem Gewässerunterhalt beteiligt. An den Kursen wird vermittelt, wie man kleine und mittlere Fliessgewässer im Winterhalbjahr ökologisch, effizient und fachgerecht pflegt. Beide Kurse richten sich an Personen, welche mit dem Unterhalt von Fliessgewässern zu tun haben. WWF Schweiz: Riverwatch – ökologischer Unterhalt von Fliessgewässern (31. […]

mehr lesen

worbletalwärts! eröffnet

24. Oktober 2015

Die Region Bern-Mittelland ist um eine Wanderroute reicher. Am 15. Oktober 2015 wurde der Spazier- und Wanderweg «worbletalwärts!» offiziell eingeweiht. Der Weg lädt dazu ein, das Worbletal zu Fuss zu erkunden – von Worb bis nach Worblaufen und umgekehrt. Er ist ein Gemeinschaftsprojekt der sechs Worblentaler Gemeinden und der Regionalkonferenz Bern-Mittelland (RKBM). naturaqua PBK erstellte […]

mehr lesen

1 2

Archiv