Artenförderung Schmetterlinge

Auftraggeber/in:Naturpark Gantrisch
Bearbeitung:2014 - 2017

Auf der Basis einer Studie zur Arten- und Lebensraumförderung im Naturpark Gantrisch wurden drei Moorschmetterlingsarten zu «Verantwortungs- und Zielarten» erhoben. Es wurde ein Projekt in Auftrag gegeben, um den Schutz und die Förderung dieser Arten zu unterstützen.
In Zusammenarbeit mit der Abteilung Naturförderung des Kantons Bern macht naturaqua PBK Bestandsaufnahmen der Arten und ihrer Futterpflanzen in ausgewählten Moorgebieten und erarbeitet schrittweise Vorschläge für die Aufwertung der Lebensbedingungen. Für eine Schmetterlingsart wird ein langfristiges Monitoring aufgebaut. Die Arbeit ist in die laufende Moorlandschaftsplanung eingebunden.

Leistungen von naturaqua PBK:

  • Monitoring Schmetterlinge und Futterpflanzen
  • Formulieren von Schutz- und Fördermassnahmen für ausgewählte Schmetterlingsarten
  • Zusammenarbeit mit der Abteilung Naturförderung und Schmetterlingsexperten


Links

gantrisch.ch

 

Ansprechperson
Franziska Witschi